Erbsenpürée

Zutaten
1/2 l getrocknete Erbsen
3 dkg (Butter-)Schmalz
Salz, weißer Pfeffer
2 Zwiebeln

Zubereitung
Enthülste getrocknete Erbsen weichkochen (-> Hülsenfrüchte zu sieden) und passieren.
Zwiebelringe in Schmalz gelb werden lassen und herausnehmen.
Die passierten Erbsen in das heiße (Butter-)Schmalz geben und umrühren
Vor dem Servieren bergartig anrichten, mit einem Löffel oder Messer stufenartig eindrücken und die Zwiebel darüberstreuen.

(Quelle: Marie von Rokitansky, Die Österreichische Küche, 1912)

0 Antworten auf „Erbsenpürée“

    1. Ich habe noch ein Rezept gefunden – Erbsenpudding, das muss ich allerdings noch ausprobieren, vielleicht schaffe ich es morgen. Ist dir damit geholfen? Ich werde nochz weiterstöbern. Liebe Grüße

Kommentar verfassen