Paprikahendl

Zutaten
1 junges Huhn
Salz
5 dkg Butter
1 Zwiebel
1 TL Paprikapulver
1 TL Mehl
1/4 l Sauerrahm

Zubereitung
Man schneidet ein Huhn in vier Teile, salzt sie, dünstet sie mit Butter,  kleingeschnittenem Zwiebel und  Paprikapulver im eigenen Saft. Falls es zu wenig Flüssigkeit gibt, eine Tasse heißes Wasser oder Hühnersuppe dazugießen.
45 min dünsten.
Mehl und Sauerrahm gut verrühren, dazugeben und noch einmal kurz aufkochen. Vor dem Servieren die Haut entfernen und mit Petersilie bestreuen.
(Quelle: Katharina Prato, Süddeutsche Küche, Wien 1919)

Dazu passen Spatzen.

Reisfleisch

Zutaten
60 dkg Rindfleisch, z.B. Wadschinken
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
5 dkg Rapsöl
1 TL Apfelessig
1 EL Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer, Majoran, etwas Kümmel
0,6 l Wasser zum Aufgießen
30 dkg Rundkornreis

Zubereitung
Das Fleisch in große Würfel schneiden.
Die Zwiebeln dünn schneiden und im Rapsöl goldbraun anrösten. Paprikapulver dazugeben, verrühren und sofort mit Essig ablöschen. Würzen sowie eine gehackte Knoblauchzehe dazugeben.
Mit 0,6 l Wasser oder Suppe aufgießen. Zirka 90 min bei geringer Hitze schmoren lassen, dabei immer wieder umrühren.
Wenn das Fleisch halbweich ist, den Reis dazugeben und mit dem Fleisch dünsten lassen, bis der Reis gar ist.