Haferflockenrollen

Zutaten
¼ kg feine Haferflocken
5 dkg Butter
Salz
Petersilie

Mehl
1 Ei, Prise Salz
Brösel
Butterschmalz zum Herausbacken

Zubereitung
Man bringt ¾ l Wasser in einen Kochtopf zum Kochen, salzt und gibt die Haferflocken sowie die  Butter dazu.
Diese Masse lässt man kochen, bis sie Blasen wirft. Zugedeckt 15 Minuten stehen lassen.
Aus der dicken Masse, der man etwas Petersilie beigegeben hat, werden Rollen geformt.
Die Rollen werden paniert und in Butterschmalz goldgelb herausgebacken.
Beim Anrichten etwas grüne Petersilie darüberstreuen.
Wird als Hauptspeise mit Gemüse oder Salat gegessen, passt aber auch als Beilage zu Fleischgerichten.

Haferflockenkekse

Zutaten
1/4 kg feine Haferflocken
10 dkg Butter
18 dkg Zucker
1 P. Vanillezucker
5 dkg Mehl
1 Prise Backpulver
8 dkg Hasel- oder Walnüsse
Zitronenschale
1 Prise Salz
2 Eier

Zubereitung
Die Haferflocken in Butter anrösten.
Zwei Stunden rasten lassen
Alle Zutaten gut vermengen.
Mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen formen, etwas plattdrücken und auf ein Backblech legen.
Bei 165 °C im Rohr backen. Backdauer 15 min.

Haferflockenkrapferl

Zutaten
4 dkg Butter
1/4 kg Haferflocken
9 dkg Zucker
4 dkg Butter
10 dkg Zucker
2 Eidotter
1/2 P. Backpulver
1 TL Mehl
Saft und Schale einer halben Zitrone
2 Eiklar

Zubereitung
4 dkg Butter heiß werden lassen, Haferflocken darin abrösten. 9 dkg Zucker dazugeben.
Von 4 dkg Butter, 10 dkg Zucker und den Dottern eine Schaummasse herstellen, Mehl, Backpulver, Zitronensaft -und schale dazugeben, dann die Haferklocken und zuletzt den Eischnee locker darunterheben.
Auf Backpapier kleine Häufchen formen und bei 180 °C goldgelb backen.

(Quelle: Kochbuch von Maria Baumgartner, 1940; zur Verfügung gestellt von Gerti Hackl. Leicht bearbeitet.)