Schwarzbeernudel 2

Nudelteig
500 g griffiges Mehl
etwas Salz
2 Eier
250 ml lauwarmes Wasser

Fülle
1/4 kg Schwarzbeeren (= Heidelbeeren)
1/4 kg feiner Topfen
3 EL Brösel
4 EL Zucker
1 TL Zimt

Zubereitung
Für die Fülle Schwarzbeeren, Brösel, Topfen, Zucker und Zimt gut vermischen.

Einen eher weichen Nudelteig zubereiten.
Den Teig sehr dünn zu einem großen länglichen Fleck auswalken.
Den Teigfleck mit der Fülle bestreichen und von der Längsseite her einrollen. Im Ganzen in eine Serviette einrollen. In leicht gesalzenem Wasser 30 min  kochen lassen.

Den Strugglnudel in dünne Scheiben schneiden und mit zerlassener Butter übergießen.

5 Antworten auf „Schwarzbeernudel 2“

  1. Lieber Jacktel!
    Mein Mitleid ist dir gewiss….jetzt konntest du schon nicht Testesser beim köstlichen Reindling mit Nussfülle sein und zu allem Unglück bist du auch bei den Schwarzbeernudeln durch den Rost gefallen. 😉 Das ist eine echt harte Bandage!
    Aber zum Trost….es ist ja Fastenzeit und noch nicht aller Tage Abend.
    Das Rezept nach zu kochen wäre auch eine Idee, allerdings eine zeitintensive. 😉
    Schönen Abend und sei frohen Mutes, vielleicht geht dein Wunsch doch irgendwann in Erfüllung.
    Annemarie

Kommentar verfassen